Arm und Beinhub

Lege dich mit dem Bauch auf den Ball. Beginne nun diagonal ein Arm und ein Bein hochzuheben und es kurz oben zu halten. Sollte dies dir gut gelingen, hebe zusätzlich noch ein Arm hoch und umarme mit diesen den Gymnastikball. Versuche dies mindesten 5 Sekunden zu halten bevor du die Seiten wechselst. Der Kopf befindet sich in Verlängerung der Wirbelsäule.

Geräte: Gymnastikball ( Pezziball)

Hauptmuskulatur: langer Rückenstrecker

Unterstützende Muskulatur: Gesäßmuskulatur ( Gluteaus maximus ) Schulterblatthebemuskel ( levator scapulae ) Trapezius

Werbung

FavoriteLoadingDiese Übung auf meinen Trainingsplan setzen

Schreibe einen Kommentar